English

EUCUSA verleiht Awards für besondere Mitarbeiterorientierung 2017 an hogast, LIWEST und OeBFA

Im Rahmen der 15. EUCUSA Sommergespräche am 11.9.2017 im Dachsaal der Urania in Wien wurden die diesjährigen EUCUSA Awards verliehen. Damit werden regelmäßig besonders mitarbeiterorientierte oder kundenorientierte Unternehmen ausgezeichnet. Voraussetzungen für die Prämierung sind ein überdurchschnittliches Gesamtergebnis bei einer EUCUSA-Befragung, die Setzung eines neuen Benchmarks in der internationalen Vergleichsdatenbank der EUCUSA oder herausragende Leistungen in der Maßnahmenumsetzung.

Die hogast Einkaufsgenossenschaft f. d. Hotel- und Gastgewerbe reg. Gen.m.b.H., die führende Einkaufsorganisation der Hotellerie und Gastronomie mit Sitz in Anif bei Salzburg, erhielt den Award für „exzellente Mitarbeiterorientierung 2017 / Focus Feedbackkultur“. In den Ergebnissen der Mitarbeiterbefragung fielen sowohl die ausgezeichnete Information der Mitarbeiter von Seiten der Unternehmens-Spitze als auch der besondere Führungs-Spirit in den Teams durch die direkten Führungskräfte auf. So setzt hogast bei insgesamt 20 Aspekten neue Benchmarks. Besonders gut schnitten die direkten Führungskräfte mit  „Fairer Umgang“, „fördert Eigenverantwortung“ und „nimmt sich Zeit für die Mitarbeiter“ ab. Auch die „Information der Mitarbeiter über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens sowie über Veränderungen im Unternehmen“ war top.

Preisträger hogast (von links):
Mag. Uwe Baco (Projektmanager EUCUSA), Mag. Barbara Schenk (Vorstand hogast), Mag. Mario Filoxenidis (Geschäftsführer EUCUSA)

Die LIWEST Kabelmedien GmbH, Oberösterreichs Nummer 1 am Kabelmarkt mit Sitz in Linz, freute sich sehr über die Auszeichnung „exzellente Mitarbeiterorientierung 2017 / Focus Führungsstärke“. LIWEST konnte im Bereich Führung acht neue Benchmarks in der internationalen EUCUSA Datenbank setzen. Speziell in der Kategorie „Vertrauen zu den Führungskräften“ wurde ein Spitzenwert erreicht. Auch das Betriebsklima und die Betriebsratsarbeit wurden besonders gut bewertet.

Preisträger LIWEST (von links):
Mag. Günter Singer (Geschäftsführer LIWEST), Mag. Maria Gratzl (Personalentwicklung LIWEST), Mag. Nicole Kurz (Projektmanagerin EUCUSA), DI Dr. Stefan Gintenreiter, MBA (Geschäftsführer LIWEST),  Mag. Mario Filoxenidis (Geschäftsführer EUCUSA)

Die Österreichische Bundesfinanzierungsagentur Ges.m.b.H, das Treasury der Republik Österreich (handelt in deren Namen und auf deren Rechnung und stellt die Zahlungsfähigkeit der Republik sicher), konnte die Prämierung für „exzellente Mitarbeiterorientierung 2017 / Erfolgreiche Maßnahmenumsetzung“ entgegennehmen. Bei einer Rücklaufquote von 96,6% konnte der Gesamtindex von 2,5 auf 1,8 auf der 6-teiligen Skala innerhalb von zwei Jahren verbessert werden, die Gesamtzufriedenheit verbesserte sich von 3.0 auf 1.5 ebenfalls sehr deutlich. Der Vorstand erreichte dies in Kooperation mit dem Betriebsrat vor allem durch Maßnahmen bei Zusammenarbeit, Information/Kommunikation sowie durch Impulse für besseres Arbeitsklima.

Preisträger OeBFA (von links):
Mag. Mario Filoxenidis (Geschäftsführer EUCUSA), Mag. (FH) Markus Stix (Geschäftsführer Bereich Markt OeBFA), DI Dr. Thomas Steiner (Geschäftsführer Bereich Marktfolge OeBFA), Robert Hach (Betriebsrat OeBFA), Cornelia Uhl, BA (Projektmanagerin EUCUSA)

COPYRIGHT FOTOS: EUCUSA / Susanne Einzenberger