English

"Schnitzel isst man nicht mit Stäbchen"

Gute Geschäfte in fremden Kulturen - Ausländische Partner besser verstehen - Anleitung für gelebte Interkulturalität

Von Elisabeth Erasim, Oswald M. Klotz und Maria Sundermann
EUCUSA Sachbuch 2007

Cover Schnitzel ist man nicht mit StäbchenDer Titel dieses Buches soll in erster Linie neugierig machen. Nebenbei schien er aber auch recht passend zu sein, da damit ausgedrückt werden soll, dass man mit Vorurteilen nicht weit kommt, und besonders nicht im Geschäftsleben. Im Laufe der Recherchen für dieses Buch entdeckten die Autoren zu ihrem großen Erstaunen, dass sie einem Vorurteil auf den Leim gegangen waren. Denn zumindest die Japaner essen Schnitzel mit Stäbchen! Basierend auf der Diplomarbeit von Elisabeth Erasim, und Interviews von Maria Sundermann und Oswald Klotz mit führenden Unternehmen, bekommen Sie mit diesem Buch einige Hinweise für gute Geschäfte in fremden Kulturen. Darüber hinaus lernen Sie ausländische Partner besser verstehen und bekommen eine Anleitung für gelebte Interkulturalität.

ISBN 978-3-200-00841-0
 

Bestellungen per E-Mail unter office@eucusa.com